Scroll To Top
German Dutch English French

Oktoberfest im HFK

Nachdem der Wunsch an uns herangetragen war, wieder eine Veranstaltung im HFK auf die Beine zu stellen, entschieden wir uns für ein Oktoberfest.

Dazu luden Jörg und ich rechtzeitig ein und die Mitglieder hatten die Möglichkeit sich an der Geschäftsstelle oder am Sportraum in eine Liste einzutragen. Am 29.9.18 war es dann soweit, die Mitglieder konnten mit ihren Gästen im Gemeinschaftszentrum einen bayrischen Abend genießen. Unser Hausmeister Jörg, der auch noch ein guter DJ ist, machte an dem Abend zusammen mit seinem Bruder Sven die Musik, die von allen gut angenommen wurde.

Jeder Gast brachte etwas zu Essen mit, so dass ein reichhaltiges Buffet aufgebaut werden konnte. Für Getränke sorgten die Mitglieder selbst. Nach dem großen Essen kam der gemütliche Teil und die Tanzfläche war schnell belegt. Es wurde bis weit in die Nacht gefeiert und erfreulich war das Erscheinen von Marlene und Günter, die selbst das Tanzbein schwangen. Günter ließ es sich nicht nehmen und legte mit Steffi eine flotte Sohle aufs Parkett.

Während der Veranstaltung wurden viele Bilder oder Videos geschossen. Noch in der Nacht und am nächsten Morgen wurden die Spuren der Feier beseitigt. Alle waren sich einig, dass es mal wieder eine gelungene Veranstaltung war, nur Schade, dass nicht mehr Mitglieder das Angebot angenommen hatten, obwohl es letztes Jahr der Wunsch von Vielen war, Veranstaltungen dieser Art zu machen.
Rüdiger

Erfolgreiche HFK - Schwimmer auf den Hamburger Meisterschaften in Flossenschwimmen und Streckentauchen am 25 März 2018.

Leider nur eine Hand voll aktiver HFK-Schwimmer nahmen dieses Jahr teil. Trotzdem waren wir sehr erfolgreich. Nicht weil wir überragend gut sind, sondern weil die anderen Hamburger Tauchvereine ebenfalls personelle Probleme haben.

Fast jeder Start unserer Schwimmer brachte einem ersten Platz (insges. 11 Medaillen, Plätze 1-3).
Seid langen konnten wir auch mal wieder einen Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Unsere Mannschaft besteht nicht aus Leistungsportlern. Alle haben Spaß am Tauchen und Schwimmen und betätigen sich im Breitensport.
Somit ist es schwer zu verstehen, dass nicht mehr Mitglieder aus den Hamburger Vereinen, etwas für „ihren Verein" tun.

Denn mit der Ausrichtung von Sportveranstaltungen und Teilnahme sichern sich Verband und Vereine finanzielle Unterstützung, Hallentrainingszeiten und die Gemeinnützigkeit.

In unserer Hallenzeit stehen wir jederzeit zur Verfügung, Interessierten (auch noch Nichtmitgliedern) den Umgang mit Flossen, Maske und Schnorchel beizubringen. Auch Schnuppertauchgänge mit Gerät können wir nach Absprache dort anbieten.

Vielen Dank auch an die HFK-Helfer im Wettkampfgericht und-Büro.
Bild und Text Axel.

Anbaden und Antauchen 2018. Was für ein schöner Tag!

Wie schon seit Jahrzehnten, trafen sich HFK-Mitglieder und ihre zahlreichen Gäste am ersten Sonntag im neuen Jahr zum traditionellen Anbaden und Antauchen.

Für die Sporttaucher aus mehreren Hamburger und Ahrensburger Vereinen war es eine Gelegenheit ihre Kaltwasser Ausrüstung zu testen. Die mutigsten Mitglieder und Gäste sprangen völlig ohne Kälteschutz ins 4⁰C kalte Wasser.

Zur Belohnung gab es für alle Schwimmer und Taucher ein Saunagang und Glühwein.

Auch wer sich nicht ins Wasser traute, konnte beim Klönschnack das schöne Wetter genießen.

Auch um das Mittagessen brauchte sich niemand kümmern. Im geheizten Gemeinschaftszentrum gab es für kleines Geld einen deftigen Eintopf.

Hoffen wir, daß der Sommer auch so schön wird, dann wird es bestimmt eine erfolgreiche Badesaison.
Text Axel Bild oben von Petra.